Wandern

Der Chiemgau ist eine der führenden Tourismus-Regionen Bayerns, der überdies eines der größten und am besten ausgebauten Radwander- und Wandergebiete Deutschlands besitzt. In Juni 2013 sind wir als besonders wanderfreundliche Unterkunft ausgezeichnet worden, als 'Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland'. Um Qualitätsgastgeber zu werden, müssten wir einer Vielzahl von Kriterien erfüllen. Wir bieten den Service und die Unterstützung um Ihren Wanderurlaub in vollen Zeugen zu genießen.

 

Bergsteiger, Landschaftsliebhaber oder Geselligkeitswanderer? In Inzell kann man sich aussuchen was man will wenn es um Wandertouren geht. Eine kleine Kostprobe:

 

- Falkensteinrunde: 6 km, 1.45 Uhr. Für Familien und für Wanderer mit wenig Kondition bestens geeignet. Auf breiter Forststraße geht es kurz leicht ansteigend durch Mischwald, vorbei am Frillenseebach und unberührter Natur zum Falkensee. Am Falkensee die Ruhe und Stille genießen. Gönnen Sie Ihren Füßen eine Auszeit und kneipen Sie im Falkenseebach. Oder machen Sie einen Abstecher zum Gletschergarten und wandern auf dem historischen Soleleitungsweg.

 

- Hochstaufenüberschreitung: 17.27km, 10.00 Uhr. Bei dieser anspruchsvollen Bergtour überqueren Sie gleich 3 Gipfel (Mittelstaufen 1657m, Zwiesel 1782m, Gamskogel 1750m), das grandiose Bergpanorama belohnt Sie für die Strapazen.

 

- Inzell- Adlgaß- Bäckeralm-Stoißeralm: 6,8 km, 2.30 Uhr, 512 Hm.

Als Familienwanderung empfehlenswert, jedoch etwas Kondition erforderlich. Gehen Sie rauf zum Gipfelkreuz. Genießen Sie den Blick zum Chiemsee und dem Salzburger Land, die Landschaft auf die umliegenden Bergwelt: von Ost nach West Staufenmassiv, Reiter Alpe, Kienberg und Rauschberg bis zum Zinnkopf.

 

- Moorerlebnispfad: Begeben Sie sich auf eine Zeitreise 12000 Jahre zurück und genießen Sie den Moorerlebnispfad - ein tolles Familienwandererlebnis!